Herzlich willkommen auf unserer Homepage

Der Heimat und Museumsverein wurde am 10. April 1978 gegründet. Das Ziel war die Schaffung eines finanziellen Grundstocks zum Kauf eines Bauernhauses oder eines anderen geeigneten Gebäudes und dessen Einrichtung als Museum.

 

Mit viel Unterstützung hatten wir den ersten Schritt geschafft: ein Heimatmuseum einzurichten. Die Kelter in Marbach-Rielingshausen ist heute ein beliebter Veranstaltungsort und Ausstellungsraum.

 

Im Jahre 1995 machten wir einen Schritt nach vorn und organisierten Sonderausstellungen, Vorträge, Ausflüge und vieles Andere mehr. Seit 2016 sind wir online und haben eine eigene homepage.

 

Seit 2018 ist die Kelter zudem in großen Teilen barrierefrei und kann auch von Gehbehinderten besucht werden. Wir danken allen Mitgliedern, Freunden, Spenderinnen und Spendern, die uns die letzten Jahrzehnte die Treue gehalten haben. Dank Ihnen konnte der Heimat- und Museumsverein den Umbau der Kelter im Jahre 2016/2017 mit einer stattlichen Summe unterstützen.

 

Informieren Sie sich über vergangene Ausstellungen in unserem Archiv und lassen Sie sich von kommenden Veranstaltungen zu einem Besuch anregen.

 

Wir freuen uns auf Sie.

 

Herzlichst Ihr Heimat- und Museumsverein Rielingshausen e.V.

Aktuelle Veranstaltungen:

18. Mai 2021

Vortrag von Christa Birkenmaier

"Leben und Werk Rudolf Yelins - Das Bildnis Ludwig Hofacker"

 

11. Juni 2021

Hauptversammlung des Heimat- und Museumsverein

Startzeit: 19:30 Uhr

Gemeindehalle Rielingshausen, Backnanger Straße 8

 

16. - 18. Juli 2021

Kunst in Rielingshausen
Einige bekannte Künstler und Künstlerinnen haben Jahre ihres Lebens in Rielingshausen verbracht. Max Kühn lebte von 1954 - 1970 in Rielingshausen, 1974 zog Fritz Genkinger nach Rielingshausen und erhielt den Auftrag zur Fußball-Weltmeisterschaft drei Großplakate für das Bundespresseamt sowie 10 Briefmarken zur Fußball-Weltmeisterschaft für Paraguay zu entwerfen. Und auch den heute in Rielingshausen lebenden Künstlerinnen und Künstler wie Christiane Görlich, Dragutin Gasparec, Ulrike Haus und Anderen wollen wir ein Forum für eine Ausstellung widmen.

Mehr Informationen finden Sie unter Veranstaltungen

17. September 2021

Vortrag von Dr. Carla Heussler

"Die Sammlung von Hugo Borst"